Caritas bittet Ehrenamtliche um Mithilfe

Eva Gessner mit FluechtlingskindEva Gessner mit FlüchtlingskindNachdem im August und September in den Turnhallen des Rhön-Gymnsiums Bad Neustadt/S. voraussichtlich die Notfallunterbringung von Asylbewerbern umgesetzt wird, ruft der Caritasverband f. d. Landkreis Rhön-Grabfeld e. V. alle Ehrenamtlichen in Caritasvereinen und Pfarrgemeinden auf, in dieser Situation zu unterstützen.

Jede noch so kleine zeitliche Unterstützung ist willkommen und wird benötigt.

Viele Ehrenamtlichen werden gebraucht,

- um die Ankommenden zu betreuen,

- für Fragen als Ansprechpartner da zu sein,

- Sonderöffnungszeiten des Kleidermarktes zu gestalten und

- Asylbewerber zum Arzt / Krankenhaus / Kleidermarkt oder anderen Einrichtungen zu begleiten,

- Kinder zu betreuen.

 

Bitte melden Sie sich unter Telefon 09771/61160 oder – teilen Sie mit, wann und wie lange Sie zur Verfügung stehen könnten.

 

„Helfen Sie uns, zu helfen: die Ankommenden sollen nach langer Reise in mitunter gefährlichen Situationen zur Ruhe kommen und sich angenommen wissen“ – so der Aufruf von Caritas-Geschäftsführerin Angelika Ochs.„Auch wenn wir nicht genau wissen, wann Asylbewerber aufgenommen werden, sollten wir vorbereitet sein. Daher bitte ich die Ehrenamtlichen der Caritas um Mithilfe!“

Zum Seitenanfang